English         Français             fair-fish international

Vorbildliche Forellenzucht Nadler (Aargau)

Ökologie und Ethik
in der Fischzucht

Die Hälfte der Fische, die von Menschen verspiesen werden, stammen inzwischen aus Zuchten. Die Fischzuchten boomen weltweit, mit Wachstumsraten von bis zu 10%. Kein Wunder, denn die Meere sind beinahe leer geplündert, während die Nachfrage nach Fisch wächst. 

Aber wer denkt, der Kauf von Zuchtfischen würde die Überfischung bremsen, irrt sich. Weltweit werden Unmengen an Wildfischen gefangen, um die Zuchtfische zu ernähren. Zuchten verbrauchen daher viel mehr Fische, als sie erzeugen.

fair-fish nimmt mit der Kampagne «Ökologie und Ethik in Fischzuchten» die Auswirkungen der Fischzucht kritisch unter die Lupe und sucht nach Möglichkeiten einer nachhaltigen und artgerechten Zucht. 

Hier können Sie die Kampagne «Ökologie und Ethik in Fischzuchten» finanziell unterstützen. 

• hier finden Sie uns
• hier unterstützen Sie uns    

Fachtagung zur Deklaration der Fangmethode  Dokumentation

Neu: fish-fact 19:         Fischzucht: Problem oder  Lösung?

fair-fish-Taschenaschenbecher

News hier:
Blog
Aktuell
Facebook

Spenden gesucht:

• «Ökologie und Ethik in Fischzuchten»

Nachhaltig?

Lektion 6:
Fischers Hungerlohn
stinkt im Teller schon
mehr >>>
Weitere Lektionen